Mitte des Jahres sprach ich Marc Oliver an, der im Anfängerbereich tätig ist, ob er nicht Lust hätte, Anfang September den Trainerassistentenlehrgang in Uelzen zu absolvieren. Hierzu musste er im Vorweg den DLRG Schein, mindestens in Bronze (er schaffte den DLRG Schein in Silber), bestehen und den Wettkampfrichterschein besitzen. Beides vollbrachte er mit Bravour. So stellte er sich an zwei Wochenenden dieser Herausforderung. Nach dem theoretischen und praktischen Teil wurde sogar ein kleinerTest geschrieben. Er ist für Marc Oliver sehr gut ausgefallen. Nicht nur im Wasser wurden verschiedene Kombinationsübungen bis hin zum "Brust-Rückenschwimmen" geübt, auch wurden Filme und Folien gezeigt. Marc Oliver hat sich sehr darüber gefreut, dass wir ihm es ermöglicht haben, diesen "zweiten Bildungsweg" zu gehen. Nun ist er Trainerassistent und kann weiteren Kindern das Schwimmen vermitteln. Aber wer auch keinen Schein besitzt und Spaß daran hat, den Kindern etwas beizubringen, ist gerne im Wasser gesehen. Wir freuen uns mit jedem, der dazu bereit ist.