Auch in diesem Jahr waren wir in den Herbstferien unterwegs. Es ging nach Bad Oldesloe mit weiteren Aktiven des TSV Buchholz 08. Leider konnte Wiebke von 08 krankheitsbedingt nicht mitkommen, aber dafür sprang Heike von 08 ein. Gleich am ersten Abend überreichten uns die Schwimmer ein weißes T-Shirt mit der Aufschrift vorne "Born to swim" und hinten "Trainingslager 2018 Bad Oldesloe". Als wir es in Empfang nahmen, rissen die Aktiven ihre Jacken auf und alle hatten das gleich T-Shirt an. Darüber haben wir uns sehr gefreut. In dieser Woche hatten wir sportliche, läuferische, kulturelle, lachende, tolle und schöne Tage mit viel Sonnenschein in der Kreisstadt des Kreises Stormann. Die Jugendherberge sah zwar nicht viel anders aus, als ich mit Wiebke als Aktive 2003 und 2004 dort war, aber das Essen hatte sich um vieles mehr verbessert. Morgens schon viel frisches Obst und leckere Sachen, zu Mittag immer Salat und Sportleressen und Abends war es nicht anders. Die Kinder und Jugendliche langten ordentlich zu und manchmal gab es zu später Stunde noch das beliebte Knäckebrot. Unsere Tage waren ausgefüllt mit vielen Aktivitäten wie natürlich Schwimmen, Laufen, Krafttraining, Tischtennis, Ernährung eines Schwimmers, Stadtrally, Nachtwanderung, Tagesberichte schreiben, viele gemeinsame Spiele mit groß und klein und natürlich durften die obligatorischen Fragebögen von Heike nicht fehlen, denn wer schon öfters mal mit gewesen war, der wusste, was auf ihn zukam. Auch der Abschiedsabend mit Vorführungen, Gedichten und was sich  alles ausgedacht wurde, durfte bei uns nicht fehlen. Auf alle Fälle hatten wir alle viel Spaß, haben viel gelacht und kamen im Miteinander als Gemeinschaft nach 7 Tagen froh und munter, ohne Verletzung und Heimweh in Harburg an, wo  fast alle von den Eltern abgeholt wurden. Mir hat es auch sehr gut gefallen und mal sehen, was im nächsten Jahr wird??!!