Am Samstag, den 10.11.18 ging es mal nicht in den Süden, sondern es hieß: "ab in den Norden". Glücklicherweise kamen wir nicht in den Stau und so waren wir rechtzeitig im noch unbekannten Bille Bad. Gemeldet waren 153 Teilnehmer mit 751 Meldungen. Es wurden 50 m + 100 m Strecken geschwommen. Von uns gingen von 13 Aktive 11 Aktive -Frederike H., Greta F., Sara G., Emelie B., Jette H-M., Jule W., Philip O., Jannik H., Maximilian K., Florian L., und Henrik H-M. an den Start. Leider vielen krankheitsbedingt Wiebke und Jonna aus. Nach dem Einschwimmen und sich vertraut mit den "rutschigen" Startblöcken machen, ging es dann um 11:00 Uhr los. Als Kampfrichter waren Karin und Ulli für uns im Einsatz. Es wurden viele Bestzeiten geschwommen und gute Platzierungen erreicht. 1. Plätze erreichten Jannik - 4 x, Greta   1 x - 2. Plätze:  Philip 3 x, Jule 2 x, Henrik 2 x, Frederike 1 x, Greta 1 x, Sara 1 x - 3. Plätze: Jule 2 x, Greta 1 x, Sara 1 x, Henrik 1 x. Es war ein schöner Wettkampf und gegen 17:30 Uhr waren wir wieder im bekannten Seevetal angekommen. Vielen Dank an unsere beiden Kampfrichter und unsere Fahrer Felix, Gordon und Wolfgang.         Dagmar