Wiebke bei den Norddeutschen in Magdeburg 2019

 

Am Wochenende fanden vom 03.05. bis 05.05.2019 die Norddeutschen Meisterschaften in Magdeburg statt. Hierfür konnte ich mich, wie bereits im Vorjahr, über die 50m Schmetterling und zusätzlich über die 50m Freistil qualifizieren.

Gegen 9.45 Uhr fuhren wir in Richtung Elbe-Schwimmhalle los, um dort rechtzeitig zur Akkreditierung anzukommen. In der Schwimmhalle haben wir uns dann mit Lisa von SG Wiste und ihren Eltern, Saskia von Blau-Weiss Buchholz und ihren Eltern und mit Pauline vom Stader SV und ihrer Mutter zusammengesetzt, was das Warten bis zu meinem Start über die 50m Schmetterling weniger langweilig gestaltete. Mit einer Zeit von 31,94 Sekunden konnte ich meine persönliche Bestzeit leider nicht verbessern, allerdings war ich damit zufrieden unter der 32er Marke geblieben zu sein und habe meinen Fokus dann ganz auf die 50m Freistil gesetzt.

Diese fanden jedoch erst am Sonntag statt, weshalb mir und meinem Vater am Samstag die Zeit blieb uns ein paar Sehenswürdigkeiten von Magdeburg anzuschauen. Wir haben uns das Hundertwasser-Haus und den Dom angeschaut, sind durch die Altstadt gegangen und haben die „Tour“ mit einem Gang an der Elbe abgeschlossen.

Am Sonntag mussten wir sehr früh aufbrechen, denn Einlass und Einschwimmen war schon um 7.30 Uhr. Auch an diesem Tag saßen wir mit anderen aus dem Kreis und dem Bezirk zusammen. Nach dem Einschwimmen und noch einigen Test-Starts war erneut Warten angesagt, doch die Zeit ließ sich gut rumkriegen. So war ich gegen halb eins gut vorbereitet auf meine 50m Freistil. Diese schwamm ich in 28,91 Sekunden, was neue Bestzeit bedeutet. Dennoch habe ich mir über diese Zeit mehr den Kopf zerbrochen, als über die Schmettern-Zeit, denn ich bin nur 0,37 Sekunden über der Norm für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften geschwommen.

Obwohl ich nur zwei Starts in drei Tagen hatte, war es doch recht anstrengend.

Hiermit möchte ich mich noch einmal bei meinem Vater bedanken, der mit mir nach Magdeburg gefahren ist und mich dort tatkräftig unterstützt hat.

Wiebke