In diesem Jahr ging es nach langer Zeit mal wieder in ein Freibad. Die Landesmeisterschaften der Jahrgänge 2006 bis offen weiblich und 2005 bis offen männlich konnten, wenn man Pflichtzeiten hatte, daran teilnehmen. Wiebke Jg. 03 mit 6 Starts und Henrik Jg. 03 mit drei Starts fuhren mit mir schon am Freitagabend nach Diephloz. Rechtzeitig angekommen aßen wir unser mitgebrachtes Abendessen, gingen noch am Dümmer See spazieren und schon war die Zeit gekommen, ins Bett zu gehen. Nach einem sehr leckeren Frühstück fuhren wir Richtung Freibad und sicherten uns einen Platz unter den Bäumen; es sollte ja heiß werden. Wiebke schwamm zuerst die 100 m Freistil in neuem Vereinsrekord von 1:04,16 wobei sie damit auf den undankbaren vierten Platz kam (Dritte hatte 1:03,97). Kurz danach die 50 m Rücken in Bestzeit und den 5. Platz. Henrik wurde in dieser Disziplin Siebter. Wiebke schwamm noch die 100 m Schmettern und kam auf den 7. Platz. Danach hatten wir keinen Start mehr, gingen zu Fuß in die Innenstadt und aßen einen riesigen Becher Eis. Zurück am See, machten wir uns auf dem Weg zum Italiener mit anschließendem Rundgang und zu Bett gehen. Am nächsten Morgen wieder früh hoch, frühstücken und zum Freibad. Wiebke ging über 50 m Freistil ins Wasser, das sehr angenehm war, und machte den 5. Platz. Henrik kurz nach ihr wurde über diese Strecke 16.. Über 100 m Rücken wurde Henrik noch Achter. Der Wettkampf zog sich hin, beide wurden müde und ruhten sich ein wenig aus. Nach der Mittagspause stand für Wiebke die 50 m Schmettern und 200 m Freistil auf dem Programm. Mit der Schmetterlingszeit war sie nicht zufrieden; sie wurde Elfte. Die 200 m Freistil waren für die lange Bahn dann doch noch recht gut und sie belegte den 8. Rang. Mit Protokoll sowie Urkunden ging es sehr schnell, so dass wir gegen 16.00 Uhr nach Hause fuhren und heil ankamen. Aus Niedersachsen hatten 94 Vereine 2292 Einzel - und 42 Staffelmeldungen abgeben; wir waren dabei und ich finde, das war sehr erfolgreich.