Nachdem wir das letzte Jahr nicht in Hanstedt trainieren konnten, das Bad wurde ja renoviert, war in diesem Jahr die Möglichkeit gegeben, sowie in den Ferien als auch während der Schule, dort zu schwimmen. Dagmar war am Dienstag dort und ich am Donnerstag, wie gehabt. Neu war, dass wir schon um 18.00 Uhr auf die Bahnen konnten. Immerhin schafften es 36 Jugendliche und Masters dieses Angebot anzunehmen und trainierten fleißig. Wiebke, Gerd, Jonathan, Monika, waren am meisten da, gefolgt von Claudia, Ulli, Sara, Ulrike, Tristan und Benjamin. Außerdem waren Dagmar, Heike R. und Joachim, Johanna, Michael, Marie, Stefan W., Mario, Gaby, Reiner und noch etliche andere vor Ort. Im nächsten Jahr möchten wir wieder diese Tage nutzen, um auch weiterhin außerhalb der Ferien und in den Ferien das warme Wasser zu genießen.