Schwimm-Club Seevetal e.V.

Wettkampf- und Breitensport

Bezirksnachwuchsschwimmfest 2021

Am 20.11.2021 ging es für unsere jüngeren Jahrgänge zum Nachwuchs-Schwimmfest des Bezirks Lüneburg nach Zeven.

13 Vereine hatten ursprünglich 91 Aktive in den Jahrgängen 2013 – 2010 für knapp 400 Starts gemeldet. Wie bereits am letzten Wochenende in Hannover, wurde auch die Veranstaltung in Zeven kurzfristig von 3G auf 2G umgestellt, allerdings schon mit dem Zusatz „plus“. Aufgrund der aktuell hohen Corona-Zahlen hatten dann auch einige Vereine auf ihren Start verzichtet. Wir waren in Zeven der einzige KHL-Verein.

Statt mit den ursprünglich geplanten 18 Aktiven fuhren wir letztendlich mit 13 Aktiven plus Trainerin und Kampfrichter nach Zeven.

Während die Aktiven der Jahrgänge 2010 und 2011 bereits „alte“ Hasen im Wettkampfgeschehen sind, war es für die Jahrgänge 2012 und 2013 der erste offizielle Wettkampf überhaupt. Dementsprechend groß war bei einigen auch die Aufregung. Um es vorzunehmen, alle haben ihre Starts gut bewältigt und sich gut geschlagen.

Unsere Aktiven in Zeven:

Jahrgang 2013 Jahrgang 2012 
Benedict4 StartsJana Ina4 Starts
Finja3 Starts  
Oke3 Starts  
Theresa4 Starts  
Jahrgang 2011 Jahrgang 2010 
Clara3 StartsIgor5 Starts
Jette R.4 StartsJonathan L.4 Starts
Jette W.4 StartsLouis4 Starts
Mette5 Starts  
Tom Linus5 Starts  

Insgesamt konnten unsere Aktiven 18 Podiumsplätze belegen.

Benedict konnte bei all seinen Starts in seinem Jahrgang Treppchen-Platzierungen erreichen. Seine besten Platzierungen war jeweils Platz 1 über 50 m Brust bzw. 100 m Brust.

Jette R. kam dreimal unter die ersten Drei und belegte als beste Platzierung jeweils Platz 1 über 100 m Rücken und 50 m Schmetterling.

Zweimal konnten Jana Ina, Jette W. und Theresa Podiumsplätze erreichen. Jana Ina kam über 100 m Freistil und 100 m Brust auf Platz 3. Als beste Platzierung erreichte Jette W. Platz 2 über 100 m Brust und Platz 3 über 50 m Brust. Theresa konnte Platz 2 über 100 m Freistil und Platz 3 über 50 m Freistil belegen.

Weitere Treppchenplätze gingen an Finja, Jonathan L., Mette, Oke und Tom Linus.
Finja erreichte als beste Platzierung über 100 m Rücken den 1. Platz. Für Jonathan L. gab es Platz 2 über 100 m Brust. Mette belegte Platz 2 über 50 m Freistil. Ebenfalls Platz 2 gab es für Oke über 50 m Brust. Last but not least erreichte Tom Linus über 100 m Lagen einen 3. Platz.

Auch die restlichen Aktiven sammelten fleißig Erfahrungen und neue Bestzeiten. Clara erreichte als beste Platzierung einen undankbaren 4. Platz über 50 m Brust. Igor schwamm als beste Platzierung über 50 m Rücken auf Platz 5. Ebenfalls Platz 5 erreichte Louis über 100 m Lagen.

Leider gab es auch einige Disqualifikationen. Hier machte sich das immer noch reduzierte Techniktraining, das leider noch nicht im gewohnten Umfang stattfinden kann, bemerkbar. Auch bei den Starts und Wenden wurde noch einiges an Zeit „liegen“ gelassen. Dafür waren alle Anschläge, sowohl bei den Wenden als auch bei den Zielanschlägen, einwandfrei. Bei der schwimmerischen Technikausbildung kann also noch einiges verbessert werden.

Insgesamt ist Dagmar als Trainerin aber sehr zufrieden mit den erreichten Zeiten, Platzierungen und mit dem Zusammenhalt von den Aktiven untereinander. Macht weiter so!

Im Anschluss an die Veranstaltung fand die Siegerehrung – jeweils vereinsintern – unter freiem Himmel statt. Herzlichen Glückwunsch an Euch alle und macht weiter so. In 2022 dürfen die Wettkämpfe hoffentlich wieder mit Zuschauern stattfinden, so dass Ihr auch Euren Eltern und Geschwistern zeigen könnt, wie viel Spaß Wettkämpfe machen können.

Vielen Dank an Melanie, Olli und Stefan, die den Wettkampf als Kampfrichter und Fahrer begleitet haben.

Weihnachtsfeiern 2021

Endlich wieder Weihnachtsfeiern. Oder doch nicht? Doch, wir haben es gewagt und trotz aller Auflagen waren es zwei schöne Veranstaltungen, die sowohl die Kinder und