Hittfeld, Wietze, Hannover 2020

Nachdem der größte Teil unsere Aktiven und Trainer sich am Samstagmorgen im Hittfelder Hallenbad aufhielten und trainierten, fuhr ich mit Frederick, Maximilian und Jannik nach Wietze, und Wiebke fuhr mit ihrem Vater nach Hannover. In Wietze wurde ein BSLG Tageslehrgang für die Teilnehmer des Teamcup 2019 abgehalten. Philip konnte nicht mit, war aber auch eingeladen. Um 10:00 Uhr begann mit 14 weiteren Aktiven eine kurze Besprechung, in der Helmut Ziehm erklärte, wie man die Wende von Rücken auf Brust auch an Land machen kann. Dann folgten einige Filme zu den Wenden; leider waren hier nicht viele bei bei der Sache. Endlich ging es von 11:35 – 13:22 Uhr ins Wasser. Zuerst wurde beliebig eingeschwommen und schon folgten die Wenden, was einigen auch Kopfzerbrechen machte. Nun schwamm jeder Schmettern, Brust, Rücken und Kraul, wobei auch jeder gefilmt wurde. Der Start, die Wende sowie die Unterwasserphase zeigten, dass noch vieles gelernt werden kann. Nach einer kurzen Pause schwammen alle die 100 m Lagen; auch hier wieder Start, Wenden und die Unterwasserphase wurden gefilmt. Noch ein wenig Frequenz der Beinarbeit mit Kraulabschlag schwimmen und schon ging es wieder aus dem Wasser heraus. Eine kurze Nachbereitung, denn den USB Stick bekommt jeder Verein persönlich ausgehändigt, damit er mit seinen Aktiven es sich anschauen und verbessern kann. Ich muss sagen, dass unsere drei es schon recht gut umsetzen konnten (der eine besser, der andere noch nicht so – aber Übung macht ja bekanntlich den Meister!!).

Bericht von Wiebke.

Am Samstag ging es für mich und meinen Vater sehr früh um 6 Uhr los in Richtung Hannover zum Piranha Meeting, mit dem Ziel, Pflichtzeiten zu sammeln. Gemeldet war ich über die 50 m Freistil und 50 m Schmettern. Bei meinem ersten Start, den 50 m Freistil, lief es gut für mich; mit einer 28,79 (Anmerkung Heike: Neuer Vereinsrekord) konnte ich meine eigene Bestzeit verbessern und die Pflichtzeit für die Norddeutschen Meisterschaften erreichen. Mit meiner Zeit über die 50 m Schmetterling war ich dann nicht so zufrieden, denke aber, dass sich mir hierbei noch eine Möglichkeit bieten wird. Nachdem ich mit meinen Starts fertig war, wir das Protokoll abgewartet und die Urkunden eingesammelt haben, begaben wir uns auch schon wieder auf den Heimweg, sodass wir gegen 15:30 Uhr wieder zu Hause waren.

Ehrung Fest des Sports 2020

Am Freitag, den 6. März fand in der Stadthalle in Winsen das diesjährige Fest des Sports statt. Über den Kreisfachverband Schwimmen wurden von uns mehrere

Ehrung der Gemeinde Seevetal 2020

Am Dienstag trafen sich 10 Aktive aus unserem Verein mit den Eltern, Geschwistern oder Großeltern sowie unserer 1. Vorsitzenden Dagmar und ich im Fleester Hoff

Ehrungen Kreisschwimmertag 2020

Am Sonntag fand der Kreisschwimmertag in Neu Wulmstorf statt. Aus unserem Verein wurden Jette Riebesell Jg. 11, Jannik Häfelinger Jg. 10 und Wiebke Krafzik Jg.