Schwimm-Club Seevetal e.V.

Wettkampf- und Breitensport

Bezirksmeisterschaften “Lange Strecken” 2024

Der 1. Wettkampf des Jahres 2024 fand in Walsrode statt. Am 14.01.2024 ging es für 16 Aktive plus Kampfrichter und Betreuer zu den Bezirksmeisterschaften „Lange Strecken“.

Lange Strecken bedeutet, dass nur Strecken ab 400 m geschwommen werden. 17 Vereine aus dem Bezirk Lüneburg hatten Meldungen für 168 Aktiven und 239 Starts abgegeben.

Heike hat unsere Aktiven vor Ort betreut und die sind mit vielen, neuen persönlichen Bestzeiten und Medaillen im Gepäck zurückgekehrt.

Frederick (Jg. 2008) erreichte Jahrgangs-Gold über 400 L, 800 F und 1500 F.
In der offenen Wertung wurde Frederick außerdem Bezirksmeister über 800 F und holte die Bronzemedaille über 1500 F.
Mit seiner Zeit von 9:56,75 min über 800 F hat den bestehenden Vereinsrekord unterboten.

Jahrgangs-Gold holten außerdem Trutz (Jg. 2012) und Jana Ina (Jg. 2012) über 400 L sowie Benedict (Jg. 2013) über 800 F. Benedict erreichte außerdem über 400 F den 2. Platz in seinem Jahrgang.

Weitere Silberränge im Jahrgang erreichten Freerk (Jg. 2014) und Luzie (Jg. 2014) über 400 F sowie Riekje (Jg. 2009) und Benjamin (Jg. 2008) über 400 L.
Benjamin schwamm über 1500 F außerdem zu Jahrgangs-Bronze.

Ebenfalls Jahrgangs-Bronze erreichte Mette Theresa (Jg. 2011) über 400 L und 800 F sowie Laney (Jg. 2008) über 400 L.

Mit PBZ, aber leider ohne Medaille, kamen Aaron (Jg. 2014), Amelie S. (Jg. 2013), Frederike (Jg. 2009), Ida (Jg. 2010) und Theresa (Jg. 2013) zurück.
Unglücksrabe des Tages war Sara (Jg. 2006), die bei ihrem einzigen Start über 400 L leider disqualifiziert wurde.

Außerdem konnten sich einige für die anstehenden Landesmeisterschaften über die langen Strecken qualifizieren. Diese finden im Februar in Northeim statt.

Vielen Dank an unsere Kampfrichter Astrid, Manuela, Mareike und Ute sowie an Heike, die als Trainerin am Beckenrand stand.

Kreismeisterschaften der Masters 2024

Der Einladung des KHL zu den offenen Kreismastersmeisterschaften ins Hallenbad Over folgten am 18.02.2024 fünf Kreis-Vereine sowie fünf Vereine aus den Landesverbänden Bremen, Hamburg und