Schwimm-Club Seevetal e.V.

Wettkampf- und Breitensport

Deutsche Kurzbahn-Meisterschaften der Masters 2022 in Rostock

Vom 18. bis 20. November 2022 fanden in Rostock die Deutschen Meisterschaften der Masters (20 Jahre und älter) auf der Kurzbahn statt.

Veranstaltungsort war das Neptun-Hallenbad: Bereits 1955 erbaut, aber sehr schön und vor allem groß mit schnellem Wasser.

Es hatten Vereine aus 18 Landesverbände knapp 3.000 Meldungen für Einzelstarts von 800 Aktiven abgegeben. Wir waren mit Johanna (AK30) und Ulli (AK75) vor Ort.

Johanna hatte nur am Freitagnachmittag einen Start über 100 m Rücken. In persönlicher Saisonbestzeit (SBZ) belegte sie Platz 6 in ihrer Altersklasse.

Ulli hatte ein deutlich umfangreicheres Programm. Um in die Wertung des „kleinen Mehrkampfs“ zu kommen, musste Ulli mindestens vier 50 m Strecken und die 100 m Lagen absolvieren. Zusätzlich standen noch die 100 m Rücken und Brust auf dem Plan.

Am Freitag startete Ulli genau wie Johanna über 100 m Rücken und schwamm in SBZ auf den Bronze-Rang in seiner Altersklasse.

Sonnabend ging es bereits um 7.45 h in einen langen Wettkampftag, der erst um 19.45 h enden sollte. Fünf Strecken standen auf dem Programm. Mit wieder SBZ und Top-10-Platzierungen über alle Strecken erreichte Ulli über 100 m Brust in 1:44,89 die Gold-Medaille der AK75. Über 100 m Lagen und 50 m Schmetterling (abends um halb acht!) schrammte er leider am Treppchen vorbei und landete auf Platz 4.

Sonntagmorgen ging es dann noch einmal für 50 m Brust ins Wasser. Auch wieder SBZ und leider denkbar knapp am Treppchen vorbei. Da hat Ulli sich doch ein wenig geärgert, fehlten doch nur 23 Hundertstel zu Platz 3.

Im „kleinen Mehrkampf“ gab es dann noch eine Überraschung und Ullis Einsatz wurde mit Bronze belohnt. Damit hatte er nicht gerechnet.

Herzlichen Glückwünsch an Euch beide!

LSN Team-Bezirks-Cup 2022

Nachdem 2019 der letzte LSN-Teamcup ausgetragen wurde, konnte in diesem Jahr endlich wieder ein Teamcup stattfinden.