Schwimm-Club Seevetal e.V.

Wettkampf- und Breitensport

Landesmeisterschaften auf der Langbahn in Braunschweig

Am Wochenende 23./24.04.2022 fanden in Braunschweig die Landesmeisterschaften der Jahrgänge 2009 und älter statt.

Gemeldet waren 90 Vereine mit insgesamt 638 Aktiven und 2.535 Einzel- sowie 67 Staffel-Starts.

Bereits am Freitag machte sich ein Teil unserer Aktiven auf den Weg nach Braunschweig, um am Sonnabend ausgeruht starten zu können.

SCS-Team in Braunschweig (es fehlt Riekje)

Pola und Heike hatten Benjamin, Frederick und Wiebke im Auto. Und Laney reiste mit ihrem Vater Michael an, der am Sonntag für uns als Kampfrichter im Einsatz war.  Am Sonnabend war zeitig um 8.00 Uhr Einlass im Sportbad Heidberg.

Frederick (2008) hatte vier Starts auf dem Programm. Über 100 m Freistil, 50 m Rücken und 50 m Brust erreichte er teilweise mit neuen persönlichen Bestzeiten auf der Langbahn jeweils Top-10-Platzierungen.

Benjamin (2008) musste dreimal ins Wasser und startete ebenfalls über 100 m Freistil und 50 m Rücken sowie über 100 m Schmetterling. An den Top-10 seines Jahrgangs schrammte er zweimal knapp vorbei, konnte aber ebenfalls neue persönliche Bestzeiten auf der Langbahn verbuchen.

Laney (2008) hatte sich über 100 m Freistil und 50 m Rücken qualifiziert. Für Platzierungen im vorderen Feld reichte es leider nicht, aber sie konnte ihre Meldezeiten bestätigen.

Wiebke (Juniorin) hatte ebenfalls zwei Starts am Sonnabend und erreichte jeweils eine Top-10-Platzierung. Über 100 m Freistil war sie mit ihrer Zeit nicht ganz zufrieden. Über 50 m Rücken schwamm sie neue persönliche Bestzeit auf der Langbahn und verbesserte damit ihren eigenen Vereinsrekord von 2019 um eine halbe Sekunde auf 0:34,55 min.

Den Abend ließen dann alle gemeinsam plus Riekje (die am Sonntag starten sollte) mit Mareike gemütlich und lecker beim Italiener ausklingen. Am Sonntag sollte es wieder früh in die Halle gehen.

Am Sonntag kam dann noch Emma – unterstützt von Vater und Schwester Greta – nach Braunschweig, so dass unter Team vollständig war.

Riekje (2009) hatte sich über 50 m Freistil qualifiziert und war bei ihrem ersten größeren Wettkampf noch etwas aufgeregt. Der Start und auch der Anschlag klappten leider nicht optimal und trotzdem blieb sie nur eine Sekunde über ihrer Meldezeit. Da geht also noch einiges und nächstes Mal ist schon mehr Routine dabei.

Emma (2008) startete über 50 m Schmetterling und konnte dabei ihre Meldezeit leider nicht ganz erreichen.

Wiebke hatte wiederum zwei Starts. Über 50 m Freistil und 50 m Schmetterling blieb sie leider hinter ihren Meldezeiten, erreichte aber jeweils Platz 10 in ihrer Wertungsklasse.

Benjamin hatte am Sonntag insgesamt drei Starts. Über 50 m Freistil, 50 m Schmetterling und 200 m Freistil konnte er jeweils mit persönlicher Bestzeit solide Platzierungen erreichen.

Frederick hatte nach vier Starts am Vortag diesmal sogar fünf Starts zu bewältigen und somit einen langen Tag vor sich. Zweimal schrammte er am Podest vorbei und belegte über 100 m Rücken und 200 m Lagen jeweils den 4. Platz in seinem Jahrgang. Über 50 m Schmetterling, 200 m Freistil und 50 m Freistil schwamm er ebenfalls jeweils in die Top-10-Ränge.

Vielen Dank an die Begleitpersonen und an unseren Kampfrichter Michael.

Bezirksmeisterschaften 2022 in Sottrum

Am Wochenende 11./12. Juni 2022 fanden im Freibad Sottrum die Bezirksmeisterschaften bzw. Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf der Langbahn statt. Gemeldet hatten 24 Vereine für 274 Aktive mit